Home / Schönheit / 5 Schönheitsmythen, an die wir tatsächlich gedacht hatten, waren wahr
5 Schönheitsmythen, an die wir tatsächlich gedacht hatten, waren wahr

5 Schönheitsmythen, an die wir tatsächlich gedacht hatten, waren wahr

5 Schönheitsmythen, an die wir tatsächlich gedacht hatten, waren wahr

über Giphy

Findet es jemand anderes unmöglich, einen Tag zu verbringen, ohne “google it” zu sagen? Ob wir wissen wollen, was J-Lo zu einer Veranstaltung getragen hat oder wie oft wir Feuchtigkeit spenden sollten, Google hat die Antwort. Deshalb ist es irgendwie komisch, wie viele verrückte Schönheitsmythen wir immer noch glauben – selbst wenn sie sich lächerlich anhören – Sie wissen schon, weil Ihre Mutter oder Ihre beste Freundin es Ihnen gesagt hat. Nun, wir sind hier, um Sie auf einige der häufigsten Schönheitsmythen aufmerksam zu machen, damit Sie endlich wissen, ob es sich um von Google zertifizierte Fakten oder nur um eine komplette Fiktion handelt.

1) Das Herausziehen eines grauen Haares führt zu mehr Wachstum an seiner Stelle

Fazit: NICHT wahr.
Dies ist ein Schönheitsmythos, der über Generationen weitergegeben wurde! Aber es gibt eigentlich keine Wahrheit – es ist buchstäblich die Geschichte einer alten Frau. Der Grund, warum unsere Haare mit zunehmendem Alter grau werden, liegt darin, dass unser Körper weniger Melanin produziert, das Pigment, das in unseren Haarfollikeln enthalten ist und für seine Farbe verantwortlich ist. Das bedeutet weniger Melanin und mehr graue Haare. Die Idee, dass sechs weitere graue Haare aufspringen, ist gar nicht möglich – yaaay! Wenn Sie ein graues Haar bekommen und es entfernen möchten, schneiden Sie es vorsichtig ab, andernfalls können Sie den Follikel und die Haarsträhne beschädigen.

2) Wenn Ihre Haut fettig ist, müssen Sie nicht befeuchten

5 Schönheitsmythen, an die wir tatsächlich gedacht hatten, waren wahr

über Giphy

Fazit: NICHT wahr.
Dies ist einer der schlimmsten Mythen der Hautpflege, da er Ihre Haut tatsächlich öliger machen und sogar einen Ausbruch auslösen kann. Die Wahrheit ist: Wenn Ihre Haut fettig ist, kann sie immer noch dehydriert werden. Wenn Sie keine Feuchtigkeit spenden, wird Ihre Haut mehr Öl produzieren, um den Feuchtigkeitsmangel auszugleichen. Alles, was Sie tun müssen, ist sicherzustellen, dass Sie die richtige Feuchtigkeitscreme verwenden, die regeneriert und hydratisiert, ohne auf der Haut zu sitzen. Ideal ist eine leichtgewichtige Formel auf Gel- oder Wasserbasis, die nicht komedogen wirkt, da sie Ihre Poren nicht verstopft oder Ihre Haut fettig erscheinen lässt. Weitere Ölspitzen steuern, lesen Sie diese .

3) Wenn Sie Ihr Haar rasieren, wachsen Sie dicker, dunkler und schneller

Fazit: NICHT wahr.
Wir konnten kaum glauben, dass dieser nicht stimmte. Nachdem wir sowohl rasiert als auch gewachst waren, dachten wir, es sei eine 100% ige Tatsache. Aber wenn Sie Ihren Körper oder Ihr Gesichtshaar rasieren, wachsen Sie nicht dicker oder schneller nach, weshalb wir” es unsere gesichter zu rasieren> . Der Unterschied ist, dass das Haar nach dem Wachsen mit einer spitzen, feineren Spitze nachwächst, die sich dünner anfühlt, während die Rasur das Haar stumpf schneidet, wodurch es sich dicker anfühlt und grober wirkt. Egal wie Sie Haare schneiden, es kann das Wachstum nicht ändern, da dies am Follikel bestimmt wird. Um grobe Stoppeln zu glätten, sollten Sie vor der Rasur ein Peeling durchführen. Verwenden Sie anschließend ein scharfes, sauberes Rasiermesser und befeuchten Sie 15 Minuten danach.

4) Du solltest niemals über der Stirn schwenken

5 Schönheitsmythen, an die wir tatsächlich gedacht hatten, waren wahr

über Giphy

Fazit: FAST wahr.
Wir sind für immer dankbar, dass der Trend der überzupferten Augenbrauen in den 90er Jahren absolut tot ist! Es gab zwar dieses Gerücht, dass man niemals über die Stirn zupfen sollte, sonst ruiniert man seinen natürlichen Bogen und die Form der Stirn. Um einen volleren Look zu erzielen, sollten Sie so wenig wie möglich twittern. Wenn Sie jedoch ein paar streunende Haare über Ihrer Stirn haben, die Ihren Look durcheinander bringen, ist es in Ordnung, sie zu twittern. Klicken Sie hier , um weitere Tipps zum Erreichen der perfekten Brauen zu erhalten.

5) Verwenden Sie Zahnpasta, um Pickel loszuwerden

Urteil: Es war wahr.
Unter dem Strich wird Zahnpasta auf Ihre Pickel aufgetragen, die nicht über Nacht heilen. Irgendwann” war diese aussage etwas wahr da zahnpasta triclosan enthielt: ein antibakterielles und pilzbek mittel. die meisten zahnpasten enthalten jedoch kein mehr. heute ist einzige mit ihrem pickel tun wird sie auszutrocknen haut zu reizen. verwenden eine topische fleckencreme wirksamer ihre nicht verschlimmert. schauen sich hier unsere lieblings- an.>

Lassen Sie uns wissen, wenn es andere Schönheitsmythen gibt, bei denen Sie Hilfe brauchen, um sie zu zerreißen!

5 Schönheitsmythen, an die wir tatsächlich gedacht hatten, waren wahr

About admin

Check Also

Diese Kult-Hautpflegemarke hat eine Stiftung ins Leben gerufen und ist nicht das, was wir erwartet hatten

Diese Kult-Hautpflegemarke hat eine Stiftung ins Leben gerufen und ist nicht das, was wir erwartet hatten

Im Jahr 2018 gab es Tonnen von Gründungen, und ich war von den Ergebnissen sehr …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *