Home / Schönheit / Make-up und Frisuren aus der Paris Fasion Week
Make-up und Frisuren aus der Paris Fasion Week

Make-up und Frisuren aus der Paris Fasion Week

Eine der wichtigsten Modeveranstaltungen des Sommers, die Fashion Week in Paris, dauerte fünf Tage und endete. Lassen Sie uns die Bilder, die in den neuesten Shows von Christian Dior, Armani Prive und Valentino angeboten werden, in Stücke zerlegen.

“Ophelia! Oh, Nymphe! “- Valentino

Der Visagist Pat McGrath, eine der wichtigsten “Feen”, wartete nicht zu lange und verkündete ohne zu zögern, dass die Heldin der letzten Valentino Couture-Show Ophelia ist. „Gelassen schöne, ätherische Mädchen“ – so beschrieb Pat die Modelle, die bereit waren, das Podium zu betreten. Um jeden von ihnen in Ophelien zu verwandeln, als ob sie direkt aus präraffaelitischen Gemälden stammten, betonte sie die leuchtende blasse Haut. Stiftungen und Textmarker waren ihre wichtigsten Helfer, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Und Pat konnte dies durch den Dunst hellgrauer Schatten auf den Augenlid jedes Modells tun.

Make-up und Frisuren aus der Paris Fasion Week

Aber mit aller Fleiß Pats, ein Bild von Ophelia zu schaffen, reichte das Make-up nicht aus. Alle Effekte konnten mit den Frisuren erzielt werden. Dafür sorgte der berühmte Friseur Guido Palau. Er beschloss, Ophelia so aussehen zu lassen, als würde sie gerade aus dem kalten Wasser kommen, ähnlich wie in den Gemälden aus der Mitte des 19. Jahrhunderts, die vom britischen Künstler John Everett Millais geschaffen wurden. Zu diesem Zweck ordnete Guido die Haare des Models zunächst in sanften Wellen an und kümmerte sich dann um den Effekt nasser Haare. Um dies zu erreichen, benutzte er viel Glanz für den Glanz. Nach dieser reichhaltigen Anwendung wurde der Eindruck erzielt, dass die Haare des Models nass sind. Guido teilte sie in eine Scheide und packte sie in einer unteren Haarsträhne, aber nicht fest, um keinen klassischen Schwanz zu bekommen. Beachten Sie, dass diese Frisur jedes romantische Sommerbild erhellen kann. Und wenn Sie bedenken, dass die Wirkung von nassem Haar bereits zu den Top-Sommertrends zählt, probieren Sie es aus.

Make-up und Frisuren aus der Paris Fasion Week  Make-up und Frisuren aus der Paris Fasion Week  Make-up und Frisuren aus der Paris Fasion Week  Make-up und Frisuren aus der Paris Fasion Week

Spiegelbild – Christian Dior

Make-up und Frisuren aus der Paris Fasion Week

Das Make-up aus der Christian Dior Show kann definitiv als Make-up der Zukunft bezeichnet werden. Futuristische silberne „Flügel“, die in den Bildern der Modelle zum einzigen Fokus wurden, sind das Ergebnis der Schmuckarbeit von Peter Phillips. Zur Vorbereitung der Show musste er das klebrige Silberpapier in kleinen Streifen von 70 Paarenbögen selbst schneiden. Dann spielten diese Streifen ihre Rolle als Eyeliner im Make-up. “Ich wollte ein Element hinzufügen, das sehr kontrastreich und künstlich aussieht” – gestand Phillips. Die Make-up Artist klebte die „Flügel“ auf die Augenlider der an Modenschauen teilnehmenden Modelle und fügte oben und unten eine Mischung aus weißen und gelben Lidschatten hinzu. Und um die Aufmerksamkeit vom Spiegel “Eyeliner” abzulenken, stellte Peter sicher, dass die Haut im Gesicht der Mädchen seidig glatt und frisch war.

Make-up und Frisuren aus der Paris Fasion Week  Make-up und Frisuren aus der Paris Fasion Week  Make-up und Frisuren aus der Paris Fasion Week

Keine Frau, aber ein Rätsel – Armani Prive

Make-up und Frisuren aus der Paris Fasion Week

Möchten Sie wissen, wie eine „moderne Couture“ aussieht? Betrachten Sie das Make-up der neuen Armani Prive-Kollektion. Die Maskenbildnerin Linda Cantello, die sich um die Erstellung von Bildern für Modelle kümmerte, gab alle klassischen Techniken auf – den roten Lippenstift und die schwarzen Flügel – alles in Verbindung mit Eleganz und Weiblichkeit. Linda entschied sich stattdessen, ein wenig schlampiges, aber gleichzeitig sehr edles Augen-Make-up zu machen, was den Effekt eines verschwommenen, geheimnisvollen und geheimnisvollen Anblicks erzeugt. Die Maskenbildnerin betonte die Augen (sowohl obere als auch untere Augenlider) mit einem dunkelgrauen Bleistift, wodurch dicke Linien statt dünnerer Linien gebildet wurden, und am äußeren Augenwinkel vermischte sie diese sehr gut. Das Make-up wurde leicht “verschmiert”, aber sehr ausdrucksstark. Der blasse Hautton war hier der Hauptschlüssel und es wurde kein Rouge angewendet. Wenn Sie das Bild einer mysteriösen Frau erstellen müssen, berücksichtigen Sie diese Techniken.

Make-up und Frisuren aus der Paris Fasion Week  Make-up und Frisuren aus der Paris Fasion Week

Make-up und Frisuren aus der Paris Fasion Week

About admin

Check Also

Diese Kult-Hautpflegemarke hat eine Stiftung ins Leben gerufen und ist nicht das, was wir erwartet hatten

Diese Kult-Hautpflegemarke hat eine Stiftung ins Leben gerufen und ist nicht das, was wir erwartet hatten

Im Jahr 2018 gab es Tonnen von Gründungen, und ich war von den Ergebnissen sehr …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *