Home / Schönheit / Umgang mit empfindlicher Haut: die Dos and Don’s
Umgang mit empfindlicher Haut: die Dos and Don’s

Umgang mit empfindlicher Haut: die Dos and Don’s

Umgang mit empfindlicher Haut: die Dos and Don’s

Quelle: Peter Sabok / NurPhoto / Getty Images

Wenn es darum geht, empfindliche Haut zu behandeln, kann dies oft überwältigend sein – das Letzte, was Sie tun möchten, ist, sie zu verschlimmern oder zu irritieren. Und weil Ihre Haut so empfindlich ist, wird das Experimentieren mit Produkten noch schwieriger! Aus diesem Grund ist es wichtig, das Hautpflegeprogramm anzupassen und zu verstehen, was für Ihren Hauttyp geeignet ist. Um Ihnen zu helfen, haben wir es aufgeschlüsselt, so dass Sie Ihre Haut kennenlernen, sich von jeglichen Auslösern fernhalten können und ihr die TLC geben können, die sie benötigt.

Wie sieht empfindliche Haut aus?

Einer der häufigsten Fehler, den Menschen machen, wenn es sich um empfindliche Haut handelt, ist die Verwechslung mit dehydrierter Haut (die nur vorübergehend ist, trockene Haut ist jedoch ein dauerhafter Zustand). Es ist auch schwieriger, empfindliche Haut zu diagnostizieren, da sie nicht immer rot oder juckend ist. Tatsächlich kann es aufgrund einer Vielzahl von Veränderungen, wie Hormonen, neuen Produkten oder sogar äußeren Faktoren wie Umweltverschmutzung oder Sonnenschäden, tatsächlich aufflammen. Wenn Sie ständig unter empfindlicher Haut leiden, können Sie eine ganze Reihe von Symptomen wie Rötung, Fleckigkeit, Trockenheit, Juckreiz oder abblätternde Haut feststellen. Sie könnten auch an einer bestimmten Erkrankung leiden, z. B. bei einem Ekzem im Gesicht oder bei Rosazea.

Um zu erkennen, ob Ihre Haut empfindlich ist, drücken Sie mit den Fingern mit leichtem bis mittlerem Druck auf Ihre Wange. Wenn Ihre Haut rot wird, haben Sie empfindliche Haut. Ein weiterer klarer Hinweis ist, wenn Sie ein Produkt verwenden, wenn Ihre Haut bei der ersten Anwendung leicht sticht oder kribbelt.

Was verursacht empfindliche Haut?

Empfindliche Haut kann durch eine Vielzahl von Dingen ausgelöst werden, die dazu führen, dass die Nervenenden in der oberen Hautschicht gereizt werden. Die Nervenenden sind so empfindlich, weil die natürliche Barriere der Haut schwach ist, wodurch sie leicht von äußeren Faktoren beeinflusst wird. Diese Faktoren können alles von Sonneneinstrahlung oder kaltem Wetter bis zu heißem Wasser, Stress, hormonellen Veränderungen oder Schlafmangel sein. Aus diesem Grund ist es so wichtig, Ihre Haut mit den richtigen topischen Pflegecremes zu behandeln, denn wenn Sie ein Produkt verwenden, das zu hart ist, dringt es aufgrund der schwachen Barriere tief in die Haut ein und verursacht weitere Irritationen. Da die natürliche Abwehrschicht Ihrer Haut schwach ist, bedeutet dies auch, dass Ihre Haut schneller Feuchtigkeit verliert, weshalb sie normalerweise sehr trocken ist.

So behandeln Sie empfindliche Haut:

Die Dos:

Testen Sie alle neuen Produkte: Hauttests sind für alle wichtig, aber es ist wichtig, wenn Ihre Haut empfindlich ist, da Sie nie vorhersagen können, wie sie auf ein neues Produkt reagieren wird. Auch wenn Sie diese Wirkstoffe bereits verwendet haben, wird die Formel anders sein. Der beste Ort für einen Hauttest ist die Innenseite Ihrer Arme, da Ihre Haut hier empfindlich ist, aber wenn Sie reagieren, ist dies nicht zu auffällig. Es ist sogar noch besser, wenn Sie eine Probe drei bis fünf Tage lang ausprobieren können, bevor Sie in das Produkt investieren: Erklären Sie dem Verkäufer, dass Sie gereizte Haut haben, und sie geben Ihnen normalerweise eine Testwoche.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt wird: Da empfindliche Haut so leicht Feuchtigkeit verliert, müssen Sie sicherstellen, dass Sie sie immer wieder auffüllen. Schichtreiche Feuchtigkeitscremes, die Ceramide (einen Peptidkomplex) und Niacinamid enthalten. Sie sollten auch zweimal täglich Feuchtigkeit spenden und einmal in der Woche eine feuchtigkeitsspendende Maske verwenden, wie die Kiehl’s Calendula” aloe beruhigende feuchtigkeitsmaske> (45 $).

Achten Sie auf diese natürlichen Inhaltsstoffe: In Ihren Hautpflegeprodukten müssen Sie nach beruhigenden Inhaltsstoffen suchen, die voll von Antioxidantien sind, damit sie Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgen und die Reparatur verbessern können. Suchen Sie nach pflanzlichen Zutaten, die mit Nährstoffen wie Aloe, Kamille, Nachtkerzenöl, Rosenöl und Arganöl gefüllt sind. Suchen” sie> auch nach Azelains%C3%A4ure,” da dies ihre haut oder hyalurons beruhigt sie extrem feuchtigkeitsspendend ist und auf nat weise in ihrer vorkommt.>

Verwenden Sie täglich Sonnencreme: Übermäßiger Hautkontakt kann zu schweren Hautschäden führen, insbesondere wenn Ihre Haut empfindlich ist. Wie immer müssen Sie Produkte verwenden, die auf Ihren Hauttyp zugeschnitten sind. Suchen Sie also nach Sonnencremes, deren einzige Wirkstoffe Zinkoxid und Titanoxid sind, da sie äußerst schonend sind, wie beispielsweise die Sonnenschutzcreme von Aveeno Baby” natural protection> , $ 12.

Siehe den Dermatologen: Wenn Ihre Haut ständig aufflammt, empfehlen wir Ihnen, einen Dermatologen aufzusuchen, da Sie unter bestimmten Hautproblemen wie Rosazea oder einem Gesichtsekzem leiden könnten. In diesem Fall müssten Sie topische Behandlungen für diese Probleme verwenden.

Umgang mit empfindlicher Haut: die Dos and Don’s

Quelle: Aveeno, Kiehls, Das Gewöhnliche

Aveeno Baby” natural protection lotion sonnencreme> , $ 25, Kiehls Calendula” aloe beruhigende feuchtigkeitsmaske> , $ 45, Die gewöhnliche Azelains%C3%A4ure-Suspension”> , $ 13.

Die Don’ts:

Keine Seife verwenden: Die Verwendung von Seife auf empfindlicher Haut kann schädlich sein, da sie die Hautbarriere weiter schädigt, indem die Lipide (die natürlichen Öle in der Haut) entfernt werden, die zur Aufrechterhaltung einer gesunden Hautbarriere erforderlich sind.

Vermeiden Sie Produkte mit diesen Bestandteilen : Vermeiden Sie scharfe, saure Bestandteile wie Alkohol, Duftstoffe, Zitrusfrüchte, Glykolsäure oder L-Ascorbinsäure (eine reizendere Form von Vitamin C). Sie sollten auch raue Peelings, Mikrokügelchen und scharfe Reinigungsbürsten vermeiden.

Verwenden Sie nicht dieselben Produkte für Ihren Körper und Ihr Gesicht: Es ist immer besser, ein milderes Produkt für Ihr Gesicht zu verwenden, da die Haut dort im Vergleich zum Rest Ihres Körpers dünner ist.

Übertreiben Sie Ihre Haut nicht: Wenn es um feuchtigkeitsspendende und nährende empfindliche Haut geht, neigen wir dazu, auf den Produkten zu stapeln. Dies kann jedoch Ihre Haut überfordern. Laut einer kürzlich durchgeführten Studie verwendet die durchschnittliche Amerikanerin täglich 12 verschiedene Produkte, was im Durchschnitt 168 einzigartige Inhaltsstoffe ergibt. Dies kann Ihre Haut ernsthaft verwirren und zu Irritationen führen. Der Ansatz „Weniger ist mehr“ ist daher ein Muss: In weniger qualitativ hochwertige Produkte investieren und diese regelmäßig verwenden.

Vermeiden Sie zu heißes Wasser : Wenn Sie Ihre Haut regelmäßig heißem Wasser aussetzen, besteht die Gefahr, dass die natürlichen Öle in Ihrer Haut entfernt werden, die sie weich und geschmeidig machen. Vermeiden Sie extrem heiße Duschen oder Badewannen, da diese Ihre Haut nur austrocknen.

Schauen Sie sich diese Stellen an, um die besten Reinigungsmittel” und f empfindliche haut zu finden.>

Umgang mit empfindlicher Haut: die Dos and Don’s

About admin

Check Also

Besessen über diese neuen #HudaBeautyObsessions Blogger Looks

Besessen über diese neuen #HudaBeautyObsessions Blogger Looks

Eines unserer Lieblingseffekte bei der Veröffentlichung eines neuen Produkts ist, dass Sie alle Looks sehen, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *